Sakramente – Firmung2019-07-17T06:37:02+00:00

Das Sakrament der Firmung

Die Firmung

Die Taufe haben wir meist als Kleinkinder empfangen. In der Firmung sagen wir nun selber JA zu unserem Glauben und bekräftigen diesen. Durch die Firmung werden wir zu erwachsenen und mündigen Christen, die bereit sind, für ihren Glauben Verantwortung zu übernehmen.

Durch Handauflegung, Gebet und Salbung mit Chrisam durch den Bischof oder seinen Vertreter wird der Gefirmte mit der Kraft des Heiligen Geistes gestärkt.

Die Vorbereitung erfolgt unter dem Leitbild: Seele – Hand – Verstand.
Seele – steht für meinen Glauben, meine Beziehung zu Gott. In verschiedenen Gottesdiensten kommen wir auf Tuchfühlung mit Gott.
Hand – steht für das aktive Mitwirken in unserer Kirchengemeinde. In vielfältigen tollen Aktionen können wir mitarbeiten und interessante Einblicke in unsere Gemeinde bekommen.
Verstand – steht für das Wissen um unseren Glauben. Das Pastoralteam wird uns an 4 Themenabenden den Heiligen Geist, die Kirche, den Glauben und das Sakrament der Versöhnung näher bringen.

Zur Vorbereitung werden alle getauften Jugendlichen eingeladen. Sollten Sie keine Post erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro Ihrer Gemeinde.

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!