Weihnachtsbotschaft und den Segen

52 Mädchen und Jungen, darunter auch einige Firmbewerberinnen, waren in der Katholischen Kirchengemeinde St. Mauritius mit erwachsenen Begleitpersonen von Tür zu Tür unterwegs, um als Könige verkleidet die Weihnachtsbotschaft in die Häuser zu tragen. Die Aussendung der 11 Gruppen fand am 26. Dezember 2018 im Rahmen der Eucharistiefeier mit Pfarrer Matthias Reiner statt. Dabei wurden die Aufkleber und die Kreide gesegnet, mit der die Sternsinger den Segenswunsch „20*C+M+B+19“ („Christus Mansionem Benedicat“, d.h. „Christus segne dieses Haus“) an die Türen schreiben durften. Der Gottesdienst wurde von den Sternsingern zum Schwerpunktthema
„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ mitgestaltet. Dabei wurde besonders an Kinder in Peru erinnert, die mit einer Behinderung leben, und denen mit den Sternsinger-Spenden geholfen werden kann.
Der Erlös dieser Aktion, die in Westhausen erfreuliche 12.163,10 € erbracht hat, geht über das Kindermissionswerk an Kinder in den ärmsten Ländern unserer Erde. So wird beispielsweise auch der von unserer Gemeinde mit erbaute Kindergarten in Mikalanga in Tansania gefördert.
Bild: Erich Hoffmann

2019-02-15T11:58:30+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!