Sternsinger erfreuen Bewohner von St. Agnes

Am Fest der Erscheinung des Herrn, dem Dreikönigstag, besuchte eine Sternsingergruppe der Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius unser Pflegeheim St. Agnes. Die Bewohner und Gäste waren im jeweiligen Speiseraum erwartungsvoll versammelt. Erich Hoffmann erläuterte einleitend den Sinn und den Ursprung des schönen und wertvollen Brauchtums „Sternsingen“. Danach las er den Text aus dem Matthäus-Evangelium, in dem vom Besuch der Weisen beim neugeborenen Kind berichtet wird. Die Augen der Bewohner strahlten, als die Kinder in ihren farbenfrohen Königsgewändern ihre Verse vortrugen und das Sternsingerlied und ein Weihnachtslied zu Gehör brachten.
Das Gedicht „Das Honigkuchenherz“ beschloss den Besuch.
Über den Türen in St. Agnes ist jetzt der Haussegen zu lesen: „20*C+M+B+19“, der aussagen soll: „Christus, segne dieses Haus“.

2019-01-09T16:57:00+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!