Das Fundament steht

Es sieht wild aus rund um unsere Kirche herum. Der Abbruch der alten Mauer ist beendet und das Fundament für die neue Mauer steht bereits. In der letzten Sitzung hat der Kirchengemeinderat zusammen mit dem Ingenieurbüro Geiger die Leuchten für die Freifläche ausgesucht. Obwohl es für den aufmerksamen Beobachter vielleicht den Anschein hatte, dass die Baustelle zwischendurch ruhte, sind wir im Zeitplan. Die Firma BFI hat zur Stützung des Erdreichs Pfähle gebohrt. Durch diese Stützpfähle wird das schwache Fundament der Kirche stabilisiert. In den nächsten Wochen werden wieder deutlichere Fortschritte auch nach außen erkennbar sein, wenn die Mauer Form annimmt.

2019-06-07T17:53:24+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!