Aktuelle Informationen für die Seelsorgeeinheit Kapfenburg

Täglich erreichen uns neue Informationen und Vorgehensweisen, die es umzusetzen gilt.
Dabei wird deutlich, dass auch die Verantwortlichen der Kirchen mit der Situation – wie wir alle – immer wieder neu umgehen müssen.

Am Wochenende fand die Wahl der Kirchengemeinderäte als Briefwahl statt. Die Auszählungsfrist wurde bis zum 6. April verlängert um einer Übertragung von möglichen Keimen vorzubeugen.
Sobald die Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit die Auszählung abgeschlossen haben, werden die Ergebnisse veröffentlicht.

Hier die wichtigsten Informationen
Stand:  Dienstag, 24. März 2020


Diözese sagt öffentliche Gottesdienste ab
Alle öffentlichen Eucharistiefeiern und anderen Gottesdienste bis einschließlich 19. April sind abgesagt.
Für diesen Zeitraum ist die Sonntagspflicht ausgesetzt.

Die Diözese verweist auf die medialen Gottesdienstübertragungen.
Auf Gottesdienste, die die Priester in den Gemeinden unserer Seelsorgeeinheit (ohne Kirchenbesucher) für uns feiern, wird über das Glockenläuten aufmerksam gemacht. Auf den Höhepunkt des Gottesdienstes weisen uns die Wandlungsglocken hin. In diesen Momenten kann eine besondere Verbindung zu der Heiligen Messe in Ihrem Ort hergestellt und dadurch die Begegnung mit Christus bewusst gemacht werden.

Anbetung in der Kapelle Mutter Teresa
Das Allerheiligste aus der Anbetungskapelle Mutter Teresa im Pfarrhaus Westhausen wird in der Pfarrkirche St. Mauritius ausgesetzt. Bitte beachten Sie, eine Distanz von 2 m zueinander einzuhalten.

Messen an den Kar- und Ostertagen
Pfarrer Reiner zelebriert die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen vor einer Kamera.
Wer die Gottesdienste an Handy oder Computer mitfeiern möchte, kann sich mit dem link: https://www.youtube.com/channel/UCIrs20dCT_DmPS9eZw-mZRA
zuschalten.

Erstkommunionfeiern werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben.

 

 

 

Trauungen und Tauffeiern werden bis auf weiteres in der Diözese Rottenburg Stuttgart nicht stattfinden.

 

 

 


Beerdigungen / Urnenbeisetzungen
Es können Beerdigungen und Urnenbeisetzungen im Freien stattfinden. Bezüglich der teilnehmenden Personenzahl richten wir uns nach den aktuellen behördlichen Vorgaben.
Bild: Peter Weidemann, in Pfarrbriefservice.de

Messlesungen / Intentionen
Unsere Diözesanleitung gibt vor, dass in dieser Sondersituation Messintentionen entfallen und später nachgeholt werden.

Hauskommunion und Krankensalbung
werden im Allgemeinen eingestellt.
Bei einer dringlichen Notwendigkeit (zum Beispiel einer lebensbedrohlichen Situation) bringen die Seelsorger unter Beachtung der geltenden rechtlichen Lage und der besonderen Hygienemaßnahmen – auch weiterhin die Heilige Kommunion und spenden die Krankensalbung.

 

Glocken laden zum Gebet ein
Um 19.30 Uhr werden täglich die Glocken in den Kirchen unserer Diözese läuten und zum „gemeinsamen“ Gebet einladen.
„Gemeinsam“ bedeutet konkret, dass jeder Haushalt für sich betet – allerdings im Bewusstsein, dass viele sich diesem Gebet anschließen.

Veranstaltungen in der Seelsorgeeinheit
Die Veranstaltungen aller kirchlichen Verbände, Gruppierungen, Chöre… wurden nach aktuellem Stand bis Ende April abgesagt.

Die Büchereien bleiben geschlossen. Leihfristen sind während dieser Zeit ausgesetzt.

 

Pfarrbüros
Die Pfarrbüros sind nur telefonisch und per Mail erreichbar.
Dienstzeiten entnehmen sie bitte den Anrufbeantwortern.
Hier erfahren Sie auch die Ansprechpartner für dringende seelsorgliche Notfälle.

2020-03-26T15:26:05+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!