Kompetente Informationen aus der Politik

Einen großen Querschnitt durch Regional-, Bundes- und  internationale Politik konnten die Zuhörer beim Gesprächsabend der Kolpingsfamilie Westhausen mit MdB Roderich Kiesewetter machen. Vorsitzender Xaver Starz konnte über 50 Besucher im Pfarrstadel willkommen heißen. Neben dem Referenten des Abends konnte er auch ganz besonders Bürgermeister Markus Knoblauch begrüßen.
Nach seinem kurzen Referat über die aktuelle Politik im In- und Ausland stellte sich Roderich Kiesewetter den Fragen der Besucher. Hier zeigte sich, dass die beabsichtigten Dieselfahrverbote stark hinterfragt werden. Eine lebhafte Diskussion über die tatsächlichen klimatischen Auswirkungen der Dieselabgase und der im Prozess leider vorhandene Lobbyismus zeigte, dass dieses Problem in der Öffentlichkeit und auch politisch noch nicht ausdiskutiert ist. Die Flüchtlingsintegration, das finanzielle Gebaren der derzeitigen italienischen Regierung  und seine Auswirkungen auf Europa sowie die Waffenexporte nach Saudi-Arabien waren ebenso Diskussionspunkte, wie  regionale Themen zur Überlebensfähigkeit der Landwirtschaft oder der Ausbau der B 29 zwischen Aalen und Nördlingen.
Xaver Starz bedankte sich zum Abschluss des Gesprächsabend sehr herzlich bei Roderich Kiesewetter und allen Besuchern. Ein kleiner Geschenkkorb mit kulinarischen Feinheiten für seine Kochleidenschaft wurde ihm als Dank überreicht.  Roderich Kiesewetter bedankt sich ebenfalls bei den Besuchern für die rege Diskussion aus der er einige Punkte mit in seine politische Arbeit  in Berlin mitnehmen werden. Gerne komme er wieder zur Kolpingsfamilie Westhausen.

2018-10-29T14:22:33+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!