About Special Agent

This author has not yet filled in any details.
So far Special Agent has created 284 blog entries.

Ökumenisches Friedensgebet 2019

Allmächtiger Gott,Schöpfer und Erhalterallen Lebens,
wir treten vor dich, um für Frieden und Gerechtigkeit zu beten.
Du hast uns mit einer wunderbaren Heimat gesegnet:
Die Natur ist prachtvoll schön.
Menschen aus unterschiedlichen Kulturen kommen hier zusammen.
Wir hören viele Dialekte und Sprachen.
Aber aus menschlicher Schwachheit und wegen unseres Egoismus geraten
deine Schöpfung und das Zusammenleben der Völker immer
wieder aus den Fugen. Deshalb bitten wir dich:
Wenn Unfriede herrscht und Menschen unter Konflikten leiden:
Dann, Gott, öffne dem Frieden Tore in unsere Herzen und in die Herzen
der Völker.
Wenn Misstrauen und Gewalt unter den Menschen wächst und Hass
zwischen den Völkern entsteht: Dann, Gott stärke den Geist der Einheit.
Wenn uns Chaos und Durcheinander ängstigen und Propaganda uns in
die Irre führen will: Dann, Gott stärke den Geist der Einheit.
Wenn es immer wieder neu gilt, die Probleme und Sorgen der Menschen
und Völker anzugehen: Dann, Gott, lass uns Menschen unterstützen,
die sich in unserem Land und weltweit für Gerechtigkeit,
Gleichheit und Frieden einsetzen.
Gott, schenke uns deine Hilfe und lass uns das Unsere tun gegen jede
Art von Ungerechtigkeit.
Weil du uns den Frieden verheißen hast, dürfen wir, dein Volk, neue
Hoffnung schöpfen und frischen Mut. Darum bitten wir dich im Namen
unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus.
Amen.
Imiwala Imchen, Ökumenisches Friedensgebet 2019
Abbildung: © Worreingam* & Imnanuchet*, Nordostindien.

Ökumenisches Friedensgebet 20192019-02-28T16:31:05+00:00

Abschied von Pfarrer Alfredo

Mit einem Marienlied aus seiner Heimat, das er auf seiner Gitarre begleitete, klang der letzte Gottesdienst, den Pfarrer Alfredo während seiner Vertretungszeit in unserer Seelsorgeeinheit hielt, aus. Matthias Rief, zweiter Vorsitzender des Kirchengemeinderates Westhausen, bedankte sich im Namen der Priester und der Kirchengemeinden mit einem Abschiedsgeschenk und einer Spende bei Pfarrer Alfredo Joé Chimbinda.
Wir werden ihm verbunden bleiben – schon deshalb, weil er nach dem Vorbild unserer Kapelle Mutter Teresa die erste Anbetungskapelle in Angola bauen lässt. Ein Bau aus Natursteinen wird derzeit neben der Pfarrkirche seiner Gemeinde in Huambo errichtet. Auch sie soll – wie unsere Kapelle – rund um die Uhr für das immerwährende Gebet geöffnet sein. Über den aktuellen Stand berichtete er uns, dass die Kapelle inzwischen das Dach bekommen hat, derzeit aber Baustop sei, weil das Geld aufgebraucht ist. Sobald wieder Spenden aus der Bevölkerung eingehen, wird weitergebaut.
Wir wünschen Pfarrer Alfredo alles Gute für sein Vorhaben und Wirken in Angola und sagen ein herzliches Dankeschön für die Zeit, die wir hier mit ihm haben durften. Weitere Informationen zum Bau der Kapelle finden Sie an der Informationswand vor der Kapelle Mutter Teresa im Pfarrhaus Westhausen.

Abschied von Pfarrer Alfredo2019-02-28T16:23:06+00:00

Stellenausschreibung – Reinigungskräfte

Die Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius, Westhausen sucht zum frühestmöglichen Termin
Reinigungskräfte
für die Pfarrkirche St. Mauritius und den Pfarrstadel. Die Stellen sind unbefristet und mit einem Beschäftigungsumfang von 3,5 Wochenstunden (Pfarrkirche) bzw. 2,5 Std. (Pfarrstadel) angesetzt. Die Stellen können getrennt oder auch gemeinsam vergeben werden. Das Aufgabengebiet umfasst die wöchentliche Reinigung und Pflege der genannten kirchlichen Gebäude zum Teil im Team mit einer weiteren Mitarbeiterin.
Die Reinigung der Pfarrkirche erfolgt regelmäßig am Freitagmorgen. Die Reinigung des Pfarrstadels kann noch individuell abgesprochen werden.
Wir erwarten von Ihnen Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft.
Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Eine Zusatzversorgung wird gewährt.
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte baldmöglichst an das Kath. Pfarramt St. Mauritius, Kirchplatz 7, 73463 Westhausen. Für Rückfragen steht ihnen unser Kirchenpfleger, Herr Starz (Tel.: 07363/4555 , Email: Kirchenpflege-St.Mauritius@web.de) gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung – Reinigungskräfte2019-02-28T15:19:36+00:00

Sternsinger

Ein herzliches Dankeschön unseren Sternsingern, die insgesamt Spenden in Höhe von 3150 € gesammelt haben. Die Spenden gehen an das Kindermissionswerk und werden für den Kindergarten in Tansania und das Projekt in Peru verwendet.

Sternsinger2019-02-10T10:56:58+00:00

Deine Stimme für den Osterjubel!

Sing mit uns im chorprojekt in der Osternacht
Wir laden herzlich ein zum Mitsingen in unserem Projektchor für die Osternacht am 20. April 2019 um 20.30 Uhr in St. Mauritius. Wir freuen uns, wenn wir das Gloria und das Agnus dei aus der Messe 4you(th) von Tjark Baumann und das rhythmische Halleluja von Colin Mawby mit Dir zusammen anstimmen können (Hörproben findest Du auf youtube). Trau Dich und komm in eine unserer nächsten Chorproben!
Wir freuen uns auf Dich! Du meinst, Du könntest nicht singen? Das kann nicht sein! Probier es einfach mal aus in unserem Chorprojekt!

Wir proben jeden Montag um 19:30 Uhr im Gemeindesaal St. Martin.
Katholischer Kirchenchor St. Mauritius Westhausen

Deine Stimme für den Osterjubel!2019-02-15T11:57:27+00:00

Du bist reich an Erbarmen – Fünf Wochen Meditation im Alltag

Sie wollen …
• Ihr Christsein neu entdecken und in Ihrem Alltag vertieft leben
• im Gebet auf Gott hinhören, der Ihnen möglicherweise neue Wege in Ihrem Leben zeigt.
Sie sind bereit …
• sich über fünf Wochen hinweg jeden Tag 20-30 Minuten Zeit zum persönlichen Beten zu nehmen (dafür gibt es schriftl. Hilfen) und am Abend 10 Minuten für die Rückbesinnung auf den Tag
• sich einmal in der Woche mit den anderen Teilnehmenden zu treffen, um in der Gruppe verschiedene Weisen des Betens einzuüben, sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen und Impulse für die Woche zu erhalten.
Die wöchentlichen Treffen finden donnerstags um 20.00 Uhr im Pfarrstadel Westhausen zu folgenden Themen statt:
• Zur Mitte kommen 7.3.2019
• Wie bist du zugegen 14.3.2019
• Auf den eigenen Lebensweg blicken 21.3.2019
• Geschenktes Heil 28.3.2019
• Mit Jesus auf dem Weg 4.4.2019
• Abschlusstreffen 11.4.2019
Bitte bringen Sie Ihren Kursbeitrag von 20,- € zum 1. Abend mit sowie warme Socken und eine Decke für die wöchentlichen Treffen.
Bei diesem Kurs begleiten Sie:
Gabriele Müller-Barth Tel.: 07363/3486
Regina Wittek Tel.: 07363/3235
Margit Hutter Tel.: 07363/921333
P. Reinhold Baumann Tel.: 07961/9055-59
Sie fühlen sich angesprochen?
Dann werfen Sie Ihre verbindliche Anmeldung baldmöglichst in den Pfarrämtern der Seelsorgeeinheit ein oder melden Sie sich direkt bei den GruppenbegleiterInnen an.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Laden Sie sich den Flyer und das Anmeldeformular hier herunter: Flyer – Du bist reich an Erbarmen

Du bist reich an Erbarmen – Fünf Wochen Meditation im Alltag2019-02-28T16:31:34+00:00

Handys recyclen – Gutes tun

Mein altes Handy für Familien in Not: Die Kolpingsfamilie Westhausen unterstützt die gemeinsame „ Aktion Schutzengel“ von missio und dem Kolpingwerk Deutschland und sammelt ab sofort nicht mehr gebrauchte Handys zum Recycling.
Der Vertragspartner „Mobile-Box“ recycelt die in den Handys enthaltenen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Für jedes Handy erhält missio einen Anteil des Erlöses für Hilfsprojekte in der demokratischen Republik Kongo. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt mit seinem Anteil des Erlöses die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen.
Ab sofort können sie beim Autohaus Blunder in Westhausen ihr gebrauchtes Handy abgeben. Dort steht dauerhaft eine Sammelbox der Kolpingsfamilie in die gebrauchte Handys eingeworfen werden können.
Die Kolpingsfamilie Westhausen bedankt sich beim Autohaus Blunder sehr herzlich für die Möglichkeit, dort diese Sammelbox aufstellen zu können.
Die Kolpingsfamilie leitet die gesammelten Handys dann an missio Aachen weiter.

Handys recyclen – Gutes tun2019-01-24T09:46:09+00:00

Zum 40 jährigen Jubiläum der Theatergruppe

Kolpingfamilie Westhausen – Zum 40 jährigen Jubiläum der Theatergruppe
Der letzte Vorhang von unseren diesjährigen Theatervorstellungen ist gefallen und die Arbeit der letzten 4 Monate hat sich auf jeden Fall wieder gelohnt. Alle fünf Aufführungen waren gut besucht und wir konnten jeden Abend einem phantastischen Publikum ein paar schöne Stunden bereiten.
Vielen Dank im Namen der Theatergruppe der Kolpingfamilie Westhausen an alle Theaterbesucher für Ihr großes Interesse an unserem Theater!Dank Ihres Besuchs können wir wieder drei wichtige Spendenprojekte unterstützen: Die Sanierung der Pfarrkirche St. Mauritius, der Aktion der Comboni-Missionare “Schulhausbau in Uganda” sowie soziale u. caritative Aufgaben unserer Kolpingfamilie.
Vielen herzlichen Dank auch an alle, die dazu beigetragen haben, dass unser Stück „Die Spätlese-Königin!“ wieder ein voller Erfolg wurde.
Uns, den Spielern, hat es große Freude bereitet und durch Ihren Applaus konnten wir unseren Lohn für die anstrengende Vorbereitungszeit erhalten.
Wir wünschen Ihnen ein gutes, gesundes und friedvolles Jahr 2019 und würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.
Bis dahin, toi, toi, toi.

Zum 40 jährigen Jubiläum der Theatergruppe2019-01-19T19:25:16+00:00

Weihnachtsbotschaft und den Segen

52 Mädchen und Jungen, darunter auch einige Firmbewerberinnen, waren in der Katholischen Kirchengemeinde St. Mauritius mit erwachsenen Begleitpersonen von Tür zu Tür unterwegs, um als Könige verkleidet die Weihnachtsbotschaft in die Häuser zu tragen. Die Aussendung der 11 Gruppen fand am 26. Dezember 2018 im Rahmen der Eucharistiefeier mit Pfarrer Matthias Reiner statt. Dabei wurden die Aufkleber und die Kreide gesegnet, mit der die Sternsinger den Segenswunsch „20*C+M+B+19“ („Christus Mansionem Benedicat“, d.h. „Christus segne dieses Haus“) an die Türen schreiben durften. Der Gottesdienst wurde von den Sternsingern zum Schwerpunktthema
„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ mitgestaltet. Dabei wurde besonders an Kinder in Peru erinnert, die mit einer Behinderung leben, und denen mit den Sternsinger-Spenden geholfen werden kann.
Der Erlös dieser Aktion, die in Westhausen erfreuliche 12.163,10 € erbracht hat, geht über das Kindermissionswerk an Kinder in den ärmsten Ländern unserer Erde. So wird beispielsweise auch der von unserer Gemeinde mit erbaute Kindergarten in Mikalanga in Tansania gefördert.
Bild: Erich Hoffmann

Weihnachtsbotschaft und den Segen2019-02-15T11:58:30+00:00

Sternsinger erfreuen Bewohner von St. Agnes

Am Fest der Erscheinung des Herrn, dem Dreikönigstag, besuchte eine Sternsingergruppe der Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius unser Pflegeheim St. Agnes. Die Bewohner und Gäste waren im jeweiligen Speiseraum erwartungsvoll versammelt. Erich Hoffmann erläuterte einleitend den Sinn und den Ursprung des schönen und wertvollen Brauchtums „Sternsingen“. Danach las er den Text aus dem Matthäus-Evangelium, in dem vom Besuch der Weisen beim neugeborenen Kind berichtet wird. Die Augen der Bewohner strahlten, als die Kinder in ihren farbenfrohen Königsgewändern ihre Verse vortrugen und das Sternsingerlied und ein Weihnachtslied zu Gehör brachten.
Das Gedicht „Das Honigkuchenherz“ beschloss den Besuch.
Über den Türen in St. Agnes ist jetzt der Haussegen zu lesen: „20*C+M+B+19“, der aussagen soll: „Christus, segne dieses Haus“.

Sternsinger erfreuen Bewohner von St. Agnes2019-01-09T16:57:00+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!