Openair-Hüttengottesdienst

Im Rahmen der Aktion „Kirche am Ort“ gestaltete die katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus am Samstag, 9. Juni 2018 einen Openair- Hüttengottesdienst an der Hütte am Karra. Eingebunden in die Organisation und Durchführung waren die Jugendhütten Lauchheims Karra, Klärwägele und Wiesenwägele. Maßgebliche Unterstützung erfuhren die Durchführenden von Bürgermeisterin Andrea Schnele. „Der Kirchengemeinderat und ich haben uns überlegt, an welchem Ort der Stadt wir die Jugendlichen erreichen können. So bin ich heute zum ersten Mal hier auf diesem Platz.“ Mit diesen Worten leitete Pfarrer Dr. Pius Adiele seine Predigt ein. Anschließend sprach er zum Thema „Enjoy and Pray“. Erst solle man genießen und feiern, dann aber dürfe man das Gebet nicht vergessen. Auf ihren Smartphones haben die Menschen Apps, um Verbindungen herzustellen. Die direkte App zu Gott ist das Gebet. Den Gottesdienst begleitete die Band Carpe Diem mit ausgesuchten Liedern. Für das leibliche Wohl sorgten die dafür bestens vorbereiteten Hütten.

Der Erlös in Höhe von 1.300 € ging jeweils zur Hälfte an die beiden Projekte SOLIDARITÄT MNERO e.V. von Dr. Friedhelm Bernreiter und an VIVA CON AGUA, einem gemeinnützigen Verein, der sich für sauberes Trinkwasser in der ganzen Welt einsetzt. Bei der Scheckübergabe am 26. Juni 2018 bedankte sich Dr. Bernreiter dafür, dass er ein Begünstigter dieser bedeutenden Summe sei. Thomas Schmid vom Kirchengemeinderat und Bürgermeisterin Andrea Schnele sprachen den Hütten Dank für ihren lobenswerten Teamgeist aus, dieser war die Voraussetzung für diesen tollen Abend und das herausragende Spendenergebnis. Die Stadt könne stolz auf ihre jungen Menschen sein.

 

 

2018-07-05T23:02:25+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!