Ein Fest zu Ehren der Apostel Petrus und Paulus in Lauchheim

Mit einem Festgottesdienst hat die katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus in Lauchheim ihr Patrozinium begangen. Von Petrus, dem Fels mit dem Schlüssel zum Himmel, und Paulus, dem Missionar der Völker, war von Pfarrer Dr. Pius Adiele zu hören. Sein rotes Gewand galt als Zeichen des Gedenkens an die toten Kirchenheiligen. „Beide waren schwach – beiden wurde vergeben“, sagte Adiele. Umrahmt wurde die Messe vom Kirchenchor. Ein Dämmerschoppen vor dem Alten Pfarrhaus schloss sich an. Dieser war gut besucht. Mittendrin, wie unser Foto zeigt, Pfarrer Dr. Pius Adiele (links), der sich immer wieder gerne mit seinen Gemeindemitgliedern austauscht.

Text/Foto: Doris Weber

© Schwäbische Post 03.07.2018 18:47

 

2018-07-05T23:09:26+00:00

Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!