Für immer gültig:

Römer 8,28 - also genießen Sie Ihren Tag!

About Special Agent

This author has not yet filled in any details.
So far Special Agent has created 258 blog entries.

Kleine Freunde Jesu

Wir treffen uns am 6. Mai um 10.30 Uhr im Pfarrstadel. Unser Thema wird „Maria, die Mutter Jesu“. Wir freuen uns auf Euch!

Kuchen-to-go

Am Sonntag, 6. Mai bietet der Kirchenchor nach dem Gottesdienst, der um 10.30 Uhr beginnt, zugunsten des Gemeindesaals St. Martin Kuchen zum Mitnehmen in der Pfarrgarage an. Gerne dürfen Transportbehälter mitgebracht werden. Der Kirchenchor freut sich, Ihnen mit seinen Kuchenspenden den Nachmittagskaffee versüßen zu dürfen.

Singen macht Freude

Nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt – und so bereitet sich unser Kirchenchor nach der Mozart-Messe, die vom Chor mit Orchester am Ostersonntag vorgetragen wurde, auf die Maiandacht der Seelsorgeeinheit vor. Die Maiandacht wird gemeinsam mit dem Kirchenchor aus Hülen musikalisch mitgestaltet (zusätzliche Probe am Mittwoch, 2. Mai um 20 Uhr in Hülen). Wer Freude am Singen hat, ist herzlich willkommen, unter Dirigentin Maria Wolf – gerne auch einfach mal zum Ausprobieren -, zu den Proben zu kommen. Probe ist jeden Montag von 20 – 21.30 Uhr im Pfarrstadel (nach Fertigstellung des Gemeindesaals St. Martin werden die Proben dort stattfinden). Wir freuen uns über
jede/n neue Sänger/in. Kontakt: Vorsitzender Albert Klingler Tel. 5697

Ausflug nach Schwäbisch Hall

Ein paar Stunden in die Vergangenheit, so ist Schwäbisch Hall. Sie ist eine der schönsten und guterhaltensten historischen Städte. Wir starten am 28. Juli 2018 um 13 Uhr am Dorfplatz in Lippach mit einem Reisebus mit WC. Ca. 1,5 Std später sind wir dann auch schon in Schwäbisch Hall, wo wir gleich mit einer Stadtführung beginnen, die ungefähr eine Stunde dauert. Anschließend besteht die Möglichkeit, die St. Michael Kirche zu besichtigen. Sie ist sehr beeindruckend und ein Markenzeichen für Schwäbisch Hall. Danach ist Zeit zur freien Verfügung. Gegen 17.30 Uhr ist die Rückfahrt geplant, so dass wir gegen 19 Uhr wieder in Lippach sind. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme. Eine Liste liegt in der Kirche aus. Gerne könnt ihr euch aber auch telefonisch bei Elke Maierhöfer 0172 99 45 247 oder Ingeborg Ziegelbaur 921734 anmelden.
Der Preis wird ca. 25 € pro Person betragen. Wir kassieren im Bus.

Es wurde hell

Schon sehr früh am Ostersonntagmorgen waren wir eingeladen zur Ostermesse. Es war noch sehr dunkel, aber so war das Osterfeuer besser zu sehen. Die Erstkommunionkinder und auch einige Kirchenbesucher hatten sich am Osterfeuer versammelt. Zusammen sind wir in die dunkle Kirche eingezogen. Das Osterfeuer wurde von den Ministranten verteilt und so kam angenehmes Licht in die Kirche. Alles war sehr still und besinnlich, bis dann die ganze Kirche in hellem Licht erstrahlte – die Auferstehung! Inzwischen war die Sonne aufgegangen und alle wurden anschließend zu unserem traditionellem Osterfrühstück ins Gemeindehaus eingeladen. Mit Kaffee und frischem Zopf hatten wir einen schönen Start in den Ostersonntag.

Prof. Dr. Sven van Meegen zu Gast an der Maiandacht

Die Kirchengemeinden in der Seelsorgeeinheit Kapfenburg laden herzlich zur Maiandacht am Sonntag, 06. Mai 2018 um 20.00 Uhr in der St. Petrus und Paulus-Kirche in Lauchheim ein. Anschließend ist Lichterprozession über´s Rote Feld zur Grotte.
Mit uns feiern wird Professor Dr. Sven van Meegen, der in Heidenheim und an der Fakultät Sozialwesen der Dualen Hochschule Dekan ist. Wir begrüßen ihn ganz herzlich.
Die Andacht in der Kirche gestalten die Kirchenchöre aus Hülen und Westhausen musikalisch mit. Bei der Grotte begleitet eine Abordnung des Musikvereins die Lieder. Es liegt ein Lied- und Gebetsheft in der Kirche aus.
Vor Beginn der Feier werden Kerzen mit Windschutz zum Preis von 1 Euro an den Eingängen angeboten.

68. Blutritt in Lippach

Sonntag, 13. Mai 2018
Gottesdienst und Reiterprozession:
Ab 7.00 Uhr Frühstück hinter dem Ortschaftsgebäude beim DRK (Kaffee & Butterbrezel für Reiter kostenlos)
8.00 Uhr Reitermesse auf dem alten Kirchplatz, anschließend Reiterprozession
9.30 Uhr Festgottesdienst mit Dekan Robert Kloker
Abholung der Reiter
gegen 11 Uhr Schluss-Segen am alten Kirchplatz

Mittagsprogramm: Stehempfang zum Muttertag vor der Turn- und Festhalle Lippach
Mittagessen in der Turn- und Festhalle, Bewirtung durch den Obst- und Gartenbauverein Lippach; musikalische Unterhaltung mit „Der Desperado“; Kaffee und Kuchen durch den Obst- und Gartenbauverein; Kinderprogramm
11.30 – 14.30 Uhr betreute Kinderecke, Reitparcours in Franks Wiese
Kinder-Tattoos; Mal- und Bastelecke

Ministrantenzeltlager auf dem Wagnershof

„Fremde Welten seh‘n und dabei Gott versteh‘n“. Unter diesem Motto steht das diesjährige Ministrantenzeltlager auf dem Wagnershof vom 26. Juli bis 1. August 2018. Anmeldeformulare gibt es bei den Pfarrämtern oder auf www.diebringenwas.de. Die Anmeldungen können am Samstag, 28. April, zwischen 10 und 12 Uhr im Jeningenheim abgegeben werden. Bei weiteren Fragen steht gerne das Pfarramt St. Vitus in Ellwangen unter Telefon (07961) 3535 zur Verfügung.

Geänderte Erreichbarkeit der Pfarrämter

Pfarramt Westhausen
Im Pfarramt Westhausen wurde eine neue Telefonanlage installiert. Sie erreichen uns künftig unter folgenden Telefonnummern:
Pfarramt 95 40 100
Gemeindereferentin Anja Staudenecker 95 40 111
Pfarramt Lauchheim
Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 9.15 – 11 Uhr
Dienstag nachmittags von 16 – 18 Uhr

Kinder auf dem Kreuzweg mit Jesus

Viele Kinder aus der Seelsorgeeinheit Kapfenburg kamen am Vormittag von Karfreitag mit ihren Familien in die Pfarrkirche St. Mauritius Westhausen. Pfarrer Dr. Pius Adiele erinnerte daran, wie es Jesus in den letzten Stunden vor seinem Tod ergangen ist. Dazu stellten Erstkommunionkinder aus Westhausen die einzelnen Stationen des Kreuzwegs Jesu pantomimisch dar. An jeder Station wurde der Kinder und Menschen gedacht, denen auch heute, so wie damals Jesus, Unrecht geschieht. Der Kinderchor unter der Leitung von Maria Wolf bereicherte mit passenden Liedern die Feier sehr würdevoll. Am Ende des Gottesdienstes segnete Pfarrer Adiele die Kreuze der diesjährigen Erstkommunionkinder der Seelsorgeeinheit.

Weiter zu den Fotos…
Foto: Erich Hoffmann